Der Karst (Causse) – 52 km

Der „Causse“ ist zwar eine ausgedörrte Welt, hat aber dennoch seinen eigenen Zauber. Wie unsere Vorfahren sagten: das Land, wo Steine wachsen...

Eine verkarstete Landschaft mit Kalksteinformationen und trockenem Grasland, mit Schluchten, die felsige Hügel durchschneiden, und großartigen Höhlen. Die berühmte Gouffre de Padirac ist ein besonders gutes Beispiel, die Mauern und die „gariottes” oder „cazelles” (Unterstände) aus Bruchstein sind Wahrzeichen. Die Causses von Lot haben regionalen Naturparkstatus: „Parc naturel régional des causses du Quercy.

Machen Sie eine lange Wanderung durch die Alzou-Schlucht, bis Sie die Moulin du Saut erreichen, klettern Sie auf die steilen Hügel bei der befestigten Mühle von Cougnaguet, entdecken Sie die vertikale Pracht von Rocamadour und die charakteristischen Dörfer Thégra und LoubressacGramat ist die Hauptstadt dieser Region, und in der Kurstadt Alvignac-Miers – hier gibt es das Heilwasser der Source Salmière – finden Sie Unterhaltung im Casino.

 

Die Route im Detail

  • ROCAMADOUR: „Grand Site“ von  Midi-Pyrénées – historische Pilgerstadt, der Schwarzen Madonna geweiht. Heiligtümer, Ruinen des St.-Jean-Krankenhauses, Befestigungsmauern des Schlosses, Wandteppiche von Jean Lurçat. Nach Verlassen des Tals fahren Sie Richtung Couzou/Cahors (D 32). Vom Plateau aus biegen Sie in die erste Straße links ein: Dolmen de Magès, Château de la Pannonie, dann auf die D39 Richtung Gramat. Hinter der Anhöhe von Aspes treffen Sie zur Ihrer Linken auf die Moulin du Saut. Die Ruinen der alten Mühle sind der Ausgangspunkt eines Rundwegs durch ein Naturschutzgebiet (ENS, Espace naturel sensible).
  • GRAMAT: Eine Beschreibung der Stadtrundfahrt bekommen Sie beim Fremdenverkehrsbüro. Centre National d’Instruction Cynophile de la Gendarmerie (Trainingszentrum für Polizeihunde), Wildpark, Aqua Centre-Entspannungsbad Les cascades du Causse 
  • THEGRA: Charakteristisches Dorf, romanische Kirche mit Krypta.
  • LOUBRESSAC: Schönstes Dorf Frankreichs. Panorama-Ausblick über das Tal..
  • Zurück via :
  • PADIRAC: Romanische Kirche, Gouffre de Padirac
  • MIERS: See der Source Salmière (Heilquelle).
  • ALVIGNAC: Kurbad, Casino.
  • RIGNAC: Hübscher Dorfplatz mit charakteristischen quercynois-Häusern, Romanische Kirche, Brunnen, Waschhaus
  • Zurück nach ROCAMADOUR
Grands sites Midi-Pyrénées
Meine Ferien