Touren und Ausflüge

  • Creysse

  • Carennac

  • Martel

Diese Touren wurden wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und des reichen historischen und architektonischen Erbes konzipiert und bieten Ihnen eine breite Auswahl an Ausflügen. Wandern Sie durch das Dordogne-Tal und entdecken Sie seine Dörfer, seine gut erhaltene Natur und die Hauptanziehungspunkte für Besucher: Rocamadour and Padirac.

Wandermöglichkeiten

Die Dordogne und ihre Zuflüsse fließen durch die Landschaft und bringen Orte von überwältigender Naturschönheit und Vielfalt hervor. In diesem ausgedehnten Gebiet hat die Dordogne stets eine wichtige strategische und kommerzielle Rolle gespielt. Als Schifffahrtsroute stellt sie eine Lebensader dar und ermöglicht den Handelsaustausch, der für das Überleben dieses Landesteils unerlässlich ist.   Entlang des Ufers liegen Häfen an den Endpunkten alter Straßen, wo einst mit Salz und Wein beladene Fuhrwerke ankamen. Die Häfen ermöglichten es auch den Pilgern, den Fluss zu überqueren um den Causse de Gramat und die für ihren Marienkult berühmte mittelalterliche Stadt Rocamadour zu erreichen. Das Tal ist übersät mit malerischen Dörfern, Kloster- und Festungsstädten oder „Bastides” mit Häusern und Residenzen aus dem Mittelalter und der Renaissance wie Loubressac, Autoire, Carennac, Creysse, Bretenoux, Gramat...

4 Routen - 3 landschaftliche Sehenswürdigkeiten: der Causse, der Ségala und der Limargue.

Grands sites Midi-Pyrénées
Meine Ferien