Eine ganz besondere Region

  • La vallée de la Dordogne à vélo

  • Le grand escalier à Rocamadour

  • Le tympan - Carennac, l'un des plus beaux villages de France

  • Vue de la vallée de la Dordogne depuis le château de Castelnau

  • Les grottes de Lacave

  • Artisan potier en vallée de la Dordogne

Entdecken Sie die wunderschöne Region Quercy und das Dordogne-Tal – von den Kalksteinplateaus der „Causses“ bis zur berühmten Pilgerstadt Rocamadour und dem majestätischen Dordogne-Fluss.

Erkunden Sie Landschaft und Kultur

Die großartige Landschaft des Dordogne-Tals und der Region Quercy lassen sich auf vielfältige Art und Weise erkunden, aber zu Fuß ist es wirklich eine ganz besondere Erfahrung. Die berühmteste Wanderroute ist der Jakobsweg, ein alter Pilgerpfad, der Sie ins Herz der mittelalterlichen Stadt Rocamadour führt.

 

Reise durch die Zeit

Die Geschichte hat über die Jahrtausende ihre Spuren im Tal hinterlassen, vom trockenen Causse (Karst) bis hin zur Grenze des Périgord und entlang dem Dordogne-Fluss. Schon in prähistorischer Zeit wohnten Menschen in den Höhlen, und noch heute können Sie dort prachtvolle Höhlenmalereien bewundern.
Das Dordogne-Tal bietet auch atemberaubende Architektur, darunter zahlreiche Schlösser und einige der als „schönste Dörfer Frankreichs“ ausgezeichneten Ortschaften, etwa Carennac, Loubressac und Autoire, die Zeugnis von Jahrhunderten meisterhafter Handwerkskunst ablegen.

 

Kunst und Geschichte im Quercy

Auf den charakteristischen Kalkstein-Plateaus des Causse, im Herzen der Region Quercy,  treffen (Vor-)Geschichte und Kunst auf dem Jakobsweg zusammen. Dieser führt zur jahrhundertealten Pilgerstadt Rocamadour, die sich so an die Felshänge schmiegt, dass sie den Gesetzen der Schwerkraft zu trotzen scheint.

Grands sites Midi-Pyrénées
Meine Ferien